Lesebrillen für Männlein und Weiblein

Unterschiede zwischen Mann und Frau

Frauen sind kurzsichtig. Mann und Frau sehen unterschiedlich und das ist gut so. Die Unterschiede zwischen Männlein und Weiblein brauchen wir Ihnen hier ja nicht zu erklären. Auch betreffend das geschlechtsspezifische Verhalten ist bereits so einiges an Literatur erschienen. Frauen sollen ja bekanntlich schlechter ein parken können, Männer sollen hingegen nicht zuhören können. Von solchen Klischees wollen wir hier aber nicht sprechen.

Frauen sind kurzsichtig

Eine Gruppe von Forschern vom Hammersmith and West London College (England) haben herausgefunden, dass es zwischen dem Sehvermögen von Frauen und Männern einige Unterschiede gibt. So sollen Frauen eher kurzsichtig, Männer eher weitsichtig sein. Dies soll daher kommen, dass die Männer früher bei der Jagd  in die Ferne schauen mussten, um ihre Beutetiere erkennen zu können. Mit Hilfe eines Experimentes, an dem knapp 50 Männer und Frauen in London teilnahmen, wurde diese These bestätigt. So wurde bei beiden Geschlechtern die Zielgenauigkeit auf die Distanzen von 1 Meter und 50 Zentimetern gemessen. Bei der grösseren Distanz waren die Männer eindeutig treffsicherer. Bei den 50 Zentimetern setzten sich hingegen die Frauen durch.

Lesebrillen für Männlein und Weiblein

Brille oder Kontaktlinsen gefällig?

Ob diese knapp 50 Frauen und Männer repräsentativ für alle Menschen stehen können, sei mal dahin gestellt. Ebenso wenig können wir Ihnen bestätigen, ob Männer tatsächlich auf Grund ihres urzeitlichen Jägerdaseins eher weitsichtig sind.

Wo sind die Unterschiede?

Doch eins ist sicher und das auch ohne irgendwelche Experimente und englische Forscher: ob Mann oder Frau, ob jung oder alt, ob kompliziert oder einfach, ob modern oder klassisch, ob praktisch oder verspielt, ob für Kurzsichtige, Weitsichtig oder irgendwas dazwischen… die schönsten Brillen und die besten Kontaktlinsen zu den fairsten Preisen gibt es bei ihrem Optiker.

Sehschwäche bei Männern

Sehschwäche bedeutet nicht automatisch, dass man immer mit einer Brille herumlaufen muss. Linsen bieten viele Vorteile gegenüber einer Brille, denn da die Linse direkt auf dem Auge platziert ist, ist sie kaum sichtbar und verändert somit das natürliche Erscheinungsbild nicht. Im Bereich Kontaktlinsen gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, die vorhandene Sehschwäche optimal auszugleichen. Zum einen gibt es weiche Kontaktlinsen, die komplett elastisch und flexibel sind und zum anderen gibt es harte Kontaktlinsen, die eben hart sind. Weiche Kontaktlinsen zeichnen sich dadurch aus, dass sich die Linse perfekt an das Auge anpasst und aber auch regelmäßig gewechselt wird. Die Linsen sind für verschieden lange Trageperioden vorgesehen. Abhängig von der Dauer, in der die Kontaktlinsen getragen werden können, unterscheidet man Monats- und Tageslinsen.

Lesebrillen für Männlein und Weiblein

Egal welches Geschlecht sie haben, ab 40 Jahren braucht jeder Lesebrillen oder Vergrösserungshilfen (früher oder später) Lesebrillen. Also fangen sie jetzt schon an für ihre zukünftige Lesehilfe zu sparen.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*


%d Bloggern gefällt das: